Faltenunterspritzung

Faltenunterspritzung mit Hyaluron

Hyaluronsäure ist eine körpereigene Substanz, die in allen Zellen und Geweben des Körpers vorkommt. Hyaluronsäure hat mehrere Eigenschaften, die für die Anwendung beim Menschen von besonderer Bedeutung sind:

  • Hyaluronsäure hat eine langkettige Struktur, damit ist die Substanz in der Lage, sich an die im menschlichen Gewebe vorhandenen Kollagenfasern anzuheften, sich daran zu binden und für mehr Festigkeit zu sorgen
  • Hyaluronsäure ist in der Lage, Wassermoleküle anzulagern. Hyaluronsäure hat damit die Aufgabe, Zellen und Gewebe gut zu durchfeuchten und für einen guten Quellungszustand zu sorgen.
  • Hyaluronsäure kann die Stoffwechseltätigkeit von Zellen und Geweben so aktivieren, dass oftmals auch die körpereigene Bildung von Kollagenfasern der Haut wieder in Gang

Damit ist dieses Material hervorragend geeignet für die Regeneration von Zellen und Geweben des menschlichen Körpers und kann unter anderem auch für das Auffüllen von Falten genutzt werden.

Eine „Verjüngungskur“ ist es allerdings nicht, denn so etwas gibt es nicht und das wären nur unseriöse Behauptungen. Bei der Unterspritzung mit Hyaluronsäure, kann der Haut manches von dem zeitweise zurückgegeben werden, was sie im Laufe der Zeit verloren hat.

Sichtbare Zeichen des schleichenden Verlustes von Hyaluronsäure mit zunehmendem Alter sind die meist senkrecht verlaufenden Falten. Oft lassen Sie das Gesicht sehr streng und sogar unfreundlich aussehen. Die Injektion mit reiner Hyaluronsäure geht schnell, ist unkompliziert und bietet die Möglichkeit, diese Zeichen der Zeit im Gesicht zu mindern. Das Gesicht wird weicher und erscheint weniger hart.

Faltenunterspritzung mit Hyaluron

Die häufigste Korrektur wird an der Nasolabialfalte vorgenommen dies ist der Verlauf zwischen Nasenflügel und Mundwinkel. Der Faltenaufbau in diesem Bereich ist in seiner Wirkung besonders eindrucksvoll.Auch die berühmten Zornesfalten, die senkrecht verlaufenden Falten zwischen den Augenbrauen, lassen sich gut aufbauen.

Vor jeder Behandlung findet selbstverständlich eine individuelle Beratung statt.

Bei dieser Beratung, wird festgestellt, wie das erwünschte Ergebnis erreicht werden kann, in welcher Stärke das Material verwendet werden soll und wie viel Material gebraucht wird. Das Ergebnis ist dann zwischen sechs bis zu zwölf Monaten je nach Stärke des Materials haltbar. Es ist also, wie schon erwähnt, keine Verjüngung, aber eine kosmetisch oft sehr befriedigende Verbesserung des Haut- und Gewebezustands. Man sieht einfach jünger aus! Diese wenig belastende Prozedur kann auch in der Regel problemlos wiederholt werden.

Die Faltenunterspritzung mit Hyaluronsäure ist Ausübung der Heilkunde und darf deshalb nur von Ärzten und Heilpraktikern durchgeführt werden. So haben Sie aber auch die Gewähr, dass alle medizinischen und hygienischen Aspekte gewissenhaft beachtet werden.